Harald Minisini
Kornackerstr. 18c
85293 Reichertshausen

Mobil: 0170 2 47 98 03
www.mh-dienstleistungen.com
hminisini@mh-dienstleistungen.com

Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Fachseminare und Inhouse-Schulungen

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern

AKTUELL:

  • Einschneidende Änderungen im Forderungseinzugsmandat und im Bereich der Zwangsvollstreckung, insbesondere bei der Kontenpfändung
  • Buchbar als Inhouse-Schulung sowie als individuelle Online-Schulung. Fordern Sie unser Angebot an!


    Folgende Seminarthemen stehen zur Verfügung, welche für eine Inhouseschulung auch individuell zusammengestellt werden können:

    • Forderungs- und Rechtepfändung
    • Pfändung wegen Unterhaltsansprüchen und Forderungen aus vorsätzlich unerlaubter Handlung
    • Pfändung von Arbeitseinkommen
    • P-Konto
    • Herausgabe- und Räumungsvollstreckung inkl. Berliner, Hamburger und Frankfurter Modell
    • Effiziente Gerichtsvollziehervollstreckung
    • Vermögensauskunft – Auswertung von Vermögensverzeichnissen
    • Haftung des Drittschuldners und richtiges Verhalten des Drittschuldners bei Zustellung eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses
    • Immobiliarvollstreckung (Strategie und Taktik in der Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung)
    • Rechtsmittel, Rechtsbehelfe und Klagearten in der Zwangsvollstreckung
    • Einstweiliger Rechtsschutz – Arrest und einstweilige Verfügung
    • Vollstreckung wegen Duldung, Unterlassung, Vornahme von Handlungen
    • Professionelles Forderungsmanagement – Außenstände vermeiden und konsequent beitreiben
    • Anforderungen an ein hausinternes Debitorenmanagement (technische und organisatorische Umsetzung, pro und contra externe Dienstleister)
    • Gerichtliches Mahnverfahren (fachlich und technisch)
    • Strategie und Taktik im Zivilprozess (Grundlagen, Urkundenprozess, Beweismittel, Fristen, Säumnisverfahren)
    • Strategisches Verhalten des Gläubigers im Insolvenzverfahren
    • Büroorganisation und Kanzleimanagement
    • Aktuelle Rechtsprechung zur Reform der Sachaufklärung
    • Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens
    • Die Räumung mittels Einstweiliger Verfügung und Sicherungsanordnung
    • Die papierlose Anwaltskanzlei - ein Traum oder Realität?
    • Der elektronische Rechtsverkehr
    • Besonderes elektronisches Anwaltspostfach (beA)

    Referenzen:

    • Rechtsanwaltskammer (RAK) Nürnberg
    • Rechtsanwaltskammer (RAK) Koblenz
    • Rechtsanwaltskammer (RAK) München
    • Rechtsanwaltskammer (RAK )Bamberg
    • Rechtsanwaltskammer (RAK) Freiburg
    • Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH
    • Anwaltsverein Ravensburg
    • Borkener Anwaltsverein
    • Anwaltsverein Salzgitter
    • Technische Akademie Altdorf
    • Zorn-Seminare Gernsbach
    • Hallescher Anwaltsverein e.V.
    • Leipziger Anwaltverein e.V.
    • Anwaltsverein Karlsruhe e. V.
    • RENO Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Groß- Hamburg e.V.
    • Isar Fachseminare, München
    • Allianz ProzessFinanz GmbH
    • Renobundesverband, Berlin
    • Hämmerle Akademie, Erding
    • AnNoText GmbH, Köln
    • Allianz Dresdner Bauspar AG, Frankfurt
    • Sparkassen Immobilien Vermittlungs GmbH, München
    • Kölner Verkehrsbetriebe AG
    • Stadtwerke München
    • Bezirksärztekammer Stuttgart
    • Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V., Vortrag zum Thema Forderungsmanagement für Zahnärzte im Rahmen der Jahrestagung in Bonn
    • Deggendorfer Anwaltsverein
    • RENO Bremen
    • IHK Nürnberg für Mittelfranken
    • Anwaltsverein Offenburg
    • Jenaer Anwaltverein
    • Erfurter Anwaltverein
    • Rheinhessischer Anwaltverein Mainz
    • Oberhessischer Anwaltverein Gießen
    • Anwaltsverein Weilheim-Schongau e.V.